Aktuelles

15. Juli 2016
Workshop mit Postersession

"Blood in the Gutter: Uncertainty and Speculation in Contemporary American Comics"

Poster_Workshop_2016

 

Neue Publikation

"With a Barbarous Din: Race and Ethnic Encounter in Mid-Nineteenth-Century American Literature"

Cortiel_Barbarous Din

 

Sprechstunde

Nur mit Online-Anmeldung!

 

Kontakt

Prof. Dr. Jeanne Cortiel

Raum: 1.12, GW I

E-Mail: jeanne.cortiel@uni-bayreuth.de

Tel.: +49 (0)921/55-3560

 

BIFAS-logo

 

Nutzungsrechte

Sofern nicht anders angegeben, stehen alle Inhalte dieser Seite unter einer Creative-Commons-Lizenz. Dies gilt auch für unsere Bilder, aber nicht für die Bilder, die wir zitieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Professur für Amerikanistik ist Teil der Fachgruppe Anglistik. Wir setzen uns in Forschung und Lehre schwerpunktmäßig mit der amerikanischen Populärkultur und deren Überschneidung mit naturwissenschaftlichen Diskursen sowie mit der Entwicklung von Ethnizität in der amerikanischen Literatur seit dem 19. Jahrhundert auseinander. In beiden Schwerpunkten geht es vor allem um Transformationsprozesse und Brüche in der amerikanischen Kultur, die häufig aus dem Kontakt mit anderen Kulturen entstehen.

Captain America

Wir arbeiten in Lehre und Forschung eng mit dem Lehrstuhl für Anglophone Literaturen und Kulturen (Prof. Sylvia Mayer) zusammen, um ein umfassendes amerikanistisches Lehrangebot zu ermöglichen und den wissenschaftlichen Nachwuchs zielgerichtet zu fördern. In der Forschung kooperieren wir fakultätenübergreifend mit anderen Disziplinen im Rahmen des Bayreuther Instituts für Amerikastudien (BIFAS).

Näheres zu unseren laufenden Forschungsprojekten und geplanten Konferenzen finden Sie auf den Seiten zur Forschung. Außerdem finden Sie hier Information zu unserer Lehrphilosophie und aktuellen Lehrveranstaltungen, sowie allgemeine Hinweise zum Studium im Bereich der Amerikanistik, einschließlich Prüfungen und Abschlussarbeiten.

 

 

 

Quelle Bild (oben): Kevin Patterson, "Captain American walks through crowd" (26.07.2010) <http://www.flickr.com/photos/stationaryhobo/4836115329/>

Universität Bayreuth -